Schwerpunkte

Wie soll sich die Bevölkerung gesund ernähren?

Untersuchung und Beeinflussung des Konsumverhaltens und der Ernährungsmuster in der Schweiz: Der Frage nach der gesunden Ernährung der Schweizer Bevölkerung widmen sich sechs Projekte. Sie untersuchen das Essverhalten, und wie es beeinflusst und verbessert werden kann.

Wie bleiben gesunde Lebensmittel erschwinglich?

Optimierung von Lebensmittel- und Ernährungssystemen: Der Frage nach gesunden Lebensmitteln und ihrem Preis widmen sich zehn Projekte. Sie untersuchen verschiedene Aspekte, etwa wie die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängert werden kann.

Wie werden Nahrungsmittel umweltfreundlicher?

Beurteilung der Nachhaltigkeit von Lebensmittel- und Ernährungssystemen: Der Frage nach den Auswirkungen der Lebensmittelproduktion auf die Umwelt widmen sich sechs Projekte. Sie suchen nach umweltverträglichen Lösungen für Landwirtschaft und Konsumierende.

Übergreifende Projekte

Die zweite Phase des Programms untersucht die Verbindungen zwischen Ernährung, Gesundheit und Umwelt. Drei bewilligte Projekte befassen sich mit der ganzen Lebensmittelkette – von der Landwirtschaft bis zum Konsumenten. Ein zusätzliches Projekt untersucht, wie die Empfehlungen aus dem NFP 69 in der Politik berücksichtigt werden können.